News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Classic-Ponys vom Pony-Gestüt-Clus: Erfolgreicher Start in die Turniersaison

Zum ersten Turnierstart in dieser Saison ging es Ende April nach Luhmühlen bei Lüneburg. Mit drei Gespannen reisten die Classic-Ponys vom Pony-Gestüt Clus aus Bad Gandersheim an. Die 16 -jährige Viviane Quarch sowie der gleichaltrige Florian Grober und sein 13 Jahre alter Bruder Tim hatten den langen Winter hindurch ihre Ponys regelmäßig mit Fahrtrainer Ullrich Altekruse gearbeitet und waren sich dadurch gegenseitig die größte Konkurrenz. Als erster Starter in der Dressur legte Florian mit seinen Stuten „Best Girl und Highhair von Clus“ mit der Traumnote 8,2 eine Bestform vor.
Zunächst konnte keines der weiteren angetretenen Gespanne hier mithalten, die Noten lagen weit unter dieser Marke. Viviane Quarch lag dann mit den Wallachen „Jack und Joke von Clus“ mit einer 7,2 lange Zeit direkt dahinter. Tim Grober hatte die Wallache „Jazz und Jazz II von Clus“ vor dem Wagen. Als letzter Starter der Prüfung fuhr er so, wie es die Richter sehen wollten und verwies mit der Note 8,3 seinen großen Bruder auf den zweiten Platz. Auf den dritten Platz hatte sich noch ein Norwegergespann mit 7,5 setzten können, so dass für Viviane der vierte Platz blieb. Diesen konnte sie auch im Kegelfahren erringen, während die Jungs zwar auch fehlerfrei, aber wesentlich langsamer unterwegs waren und so die Platzierung verpassten.
Die Geländeprüfung am zweiten Turniertag war recht anspruchsvoll. Die tiefen, trockenen Sandwege kosteten die Ponys viel Kraft, aber alle konnten die Zeiten schaffen und waren auch beim Tierarztcheck unauffällig. Die drei Hindernisse waren gut zu meistern, einzig eine sehr steile Holzbrücke forderte die Ponys und Fahrer heraus: Die aus der Perspektive der kleinen Ponys wie eine Wand wirkende Konstruktion ließ sogar die erfahrenen Ponys von Viviane zögern. Florians junge Stuten ließen sich nur mühsam überreden, hier die Hufe draufzusetzen. Schließlich gelang es, jedoch war wertvolle Zeit verloren gegangen. Im Endergebnis konnte sich Tim über den vierten Platz im Gelände freuen. Viviane belegte Rang sechs und Florian kam auf den achten Platz.
In der kombinierten Prüfung siegte Tim Grober mit den Wallachen „Jazz und Jazz II von Clus“. Auf dem zweiten Platz folgte Florian Grober mit den Stuten „Best Girl und Highhair von Clus“. Den vierten Rang belegte Viviane Quarch mit „Jack und Joke von Clus“.


Tim Grober mit Jazz und Jazz II von Clus

[ Bild vergrößern ]


Florian Grober mit Best Girl und Highhair von Clus

[ Bild vergrößern ]


Viviane Quarch mit „Jack und Joke von Clus

[ Bild vergrößern ]

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.