News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Hessische Elitestutenschau in Alsfeld

Am Samstag, den 21. August 2010, veranstaltete der Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. mit der Elitestutenschau eine seiner herausragenden Zuchtveranstaltungen ab 9 Uhr auf dem Kastanienhof in Alsfeld/Eifa.
Die Elite, die besten Stuten des Zuchtgebietes sollen auf dieser Schau gezeigt werden und den Zuchtfortschritt der einzelnen Rassen dokumentieren.
Nur alle vier Jahre veranstaltet der Verband eine Elitestutenschau und nicht alle Stuten erhalten die Zugangsberechtigung zu dieser besonderen Schau. Aus diesem Grund kann der Züchter alleine die Teilnahme schon als „Sieg“ werten.
Klaus Biedenkopf, der Geschäftsführer des Verbandes zeigte sich höchst erfreut über die hervorragende Akzeptanz durch die Züchter, die aus allen Teilen Hessens anreisten und ihre Pferdedamen einem erfahrenen Richterteam präsentierten, die, dem besonderen Anlass entsprechend, aus verschiedenen Nachbarzuchtverbänden der Einladung gefolgt waren.
Mehr als 160 Stuten aus 30 verschiedenen Rassen waren gemeldet, die sich den Richtern Hans-Heinrich Stien (Kiel), Volker Hofmeister (Burgdorf), Martin Spoo (Mönchengladbach) und Dr. Matthias Karwath (Moritzburg) zur Beurteilung stellten.
Die Klasse der Deutschen Classic Ponys war, obwohl 7 Stuten angemeldet waren, mit 4 Stuten vertreten. Die Stuten wurden zunächst in den einzelnen Schauklassen an der Hand ihrer Vorführer auf dem Dreieck im Stand, Schritt und Trab vorgestellt. Nach dem gemeinsamen Schrittring folgt die Rangierung innerhalb der Klasse mit einer ausführlichen Kommentierung durch die Gastrichter. Alle Platzierten erhielten eine Schleife, ein neu kreiertes Stallschild und die Klassensiegerinnen zusätzlich einen Sonderehrenpreis.
Die Klassensieger bewarben sich anschließend um den Titel der Rassesieger, die höchste Auszeichnung, die einer Stute im Rahmen der Elitestutenschau zuteilwerden kann. Die Schönsten der Schönen wurden in einem Schlussschaubild mit den Siegerschärpen dekoriert und erhielten darüber hinaus Ehrenmedaillen und Preise der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, des Hessischen Ministeriums, des Vogelsbergkreises sowie der Stadt Alsfeld.

Platzierung der Classic Ponys:
1a Präm. St. Erika vom Talhof, Züchter und Besitzer: Kurt Heusohn, Wenings
1b Verbandsprämienstute Zarin, Züchter: Fam Gilsbach Schmallenberg, Besitzer: Fam Frielitz, Korbach
1c Präm. St. Emely vom Talhof, Züchter und Besitzer: Kurt Heusohn, Wenings
1d Pia Züchter und Besitzer: Fritz Wiegand, Kefenrod

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.