News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Bundesstutenschau in Dormagen -Ausführlicher Bericht-
„60 Jahre Ponys“ bei Familie Schlömer

60 Jahre Ponys – Familie Schlömer blickt zurück:
Vor 10 Jahren standen wir, die Familie Schlömer, an gleicher Stelle, um die 1. Bundeshengstschau der IG Classic auszutragen. Es hat uns allen damals viel Freude bereitet, zumal wir mit unseren beiden Hengsten Zimbo und Jeremy den Sieger und Drittplatzierten stellen konnten. Die damalige große Resonanz innerhalb der örtlichen Bevölkerung hat erneut Anlass dazu gegeben, heute zum 60-jährigen Pony-Jubiläum die Stuten und Fohlen auf unserem Gelände in den Vordergrund zu stellen.

60 Jahre Ponys - ein Anlass innezuhalten und zurückzublicken. Angefangen mit dem Kauf eines Pony-Hengstfohlens im Jahr 1952, über diverse andere Ponyrassen in den folgenden Jahren, fanden wir 1982 zu den Shetlandponys im sportlichen Typ. Die Zucht begann mit zwei sportlichen Stuten und einem Originalhengst und wurde schnell größer. Nachdem 1999 aus dem sportlichen Shetlandpony die neue Rasse „Classic-Pony“ hervorging, wurden neue Maßstäbe in der Zucht gesetzt.
Classic-Ponys sind kleine, elegante, vielseitige Fahr- und Reitponys mit einer Größe bis zu ca. 1,12 m. Es sind ideale Ponys für Kinder von ca. 6-14 Jahren in Freizeit und Sport sowie exzellente, attraktive Fahrponys für Erwachsene und Jugendliche. Mit ihrer klugen, genügsamen und robusten Art sowie ihrem gutartigen Temperament sind die Classic-Ponys echte Familienponys.
Mit dem Hengst „So What“ kam 2003 neues Blut in unsere Herde. Eigens aus Amerika eingeflogen, brachte er mit seinen außergewöhnlichen Bewegungen und seiner attraktiven Größe einen neuen Impuls in die Zucht. So konnten wir mit seinen Nachkommen im Bereich der Züchterzentrale Mönchengladbach-Grevenbroich-Neuss in den Jahren 2007, 2008 und 2010 jeweils den Wanderpokal für den erfolgreichsten Kleinpferdezüchter erringen.
Bei der Aufzucht unserer Ponys legen wir größten Wert auf einen einwandfreien Charakter. Ponys sind in erster Linie für Kinder und sollten von diesen jederzeit „beherrscht“ werden. Bereits als Fohlen werden sie an den Umgang mit ihnen gewöhnt.
Dass wir unser 60-jähriges Jubiläum in diesem sicherlich eindrucksvollen Rahmen feiern dürfen, verdanken wir einerseits der IG Classic für die Vergabe der Bundes-Stuten- und Fohlenschau auf unserem Gelände hier in Hackenbroich und andererseits der VR Bank für die großzügige finanzielle Unterstützung.


Der "Hausherr" Hans Josef Schlömer (rechts) mit Kurt Heusohn

[ Bild vergrößern ]


Wir wünschen den Teilnehmern der heutigen Schau viel Erfolg mit ihren Ponys. Den Gästen, vor allem den Kindern einen fröhlichen und spannenden Tag, und den Helferinnen und Helfern eine möglichst stressfreie Zeit.
Familie Hans Josef Schlömer



[ Bild vergrößern ]

Das Programm:
Auf einem hervorragend hergerichteten Schaugelände fand am Sonntag, den 1. Juli, die Bundes-Stutenschau der IG Classic bei Familie Schlömer statt. Etliche Teilnehmer hatten eine weite Anreise und waren bereits am Vorabend angekommen und hatten die Nacht mit ihren Ponys auf dem Gelände verbracht. Eine vielseitige Restauration sorgte für das leibliche Wohl der Teilnehmer. Auch viele Zuschauer hatten – angelockt durch entsprechende Werbung und Plakate- den Weg auf das Gelände gefunden und bekamen ein tolles Programm geboten.


Großes Zuschauerinteresse

[ Bild vergrößern ]


Nach dem Richten aller Schauklassen fanden noch eine Führzügelklasse und ein Vorführwettbewerb statt. Dazu hatte Familie Schlömer den „Ponyhof Farbenfroh“ von Herrn Arthur Nieberle aus Kaufbeuren engagiert: das Team erfreute Teilnehmer und Zuschauer mit einem bunten, vielseitigen Schauprogramm rund um die Classic-Ponys. Vom Reiten


Reiterquadrille Ponyhof Farbenfroh

[ Bild vergrößern ]


bis über Sulkyfahren bis zum Mehrspänner


Artur Nieberle in Aktion

[ Bild vergrößern ]


konnte man die Ponys in allen Facetten ihrer Verwendung bewundern. Auch Familie Scherer aus Oberneisen demonstrierte mit einem Zweispänner Classics ein Kegelfahren.

In der Führzügelklasse zeigten die kleinsten Reiterinnen und Reiter auf den Classic-Ponys ihr Können.



[ Bild vergrößern ]


Hier fiel es besonders schwer, einen Sieger zu ermitteln,



[ Bild vergrößern ]

daher wurde alle fünf Teilnehmer zu Siegern erklärt



[ Bild vergrößern ]


und mit gleichwertigen Preisen bedacht.


Jüngste Reiterin mit 4 Jahren: Antonia Zimmerer

[ Bild vergrößern ]



Beim Vorführwettbewerb gewann Monique Frielitz, die bereits souverän die Kniffe des Vorführens beherrschte und ihr Pony gekonnt präsentierte.


Monique Frielitz, Siegerin des Vorführwettbewerbs

[ Bild vergrößern ]

Eine Ehrung erfuhr auch Daniela Frielitz, die ehemalige Schriftführerin der IG. Für die geleistete Arbeit in der Zeit ihrer Vorstandstätigkeit erhielt sie ein Präsent als Dankeschön der IG aus den Händen des ersten Vorsitzenden Kurt Heusohn.


Dank an Daniela Frielitz

[ Bild vergrößern ]

Weitere Reitvorführungen aus den Ställen der Nachbarschaft rundeten das Programm ab. So gab es noch Isländerponys zu sehen, sowie Westernreiten und Spanische Lektionen.

Den krönenden Abschluss bildete die Ponyherde, die sich auf dem Schauplatz vor dem Publikum austoben durfte.



[ Bild vergrößern ]




[ Bild vergrößern ]

Die Schau:
Als Richterinnen standen Frau Franziska von Kintzel (Rheinisches Pferdestammbuch), Antje Römer-Stauber (Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen) und Claudia Hoffarth (Hessen) als fachkundige Jury bereit. Die Richterinnen nahmen sich viel Zeit, die Ponys zu beurteilen. Gerade bei den jungen Ponys klappte manche Trabrunde nicht auf Anhieb, hier wurden die Vorführer dann zu einer weiteren Runde von den Richterinnen aufgefordert. Ebenfalls erfolgten bei den Rangierungen ausführliche Kommentare zu allen Ponys.


Richterkollegium

[ Bild vergrößern ]


Besonders gelobt wurden seitens der Jury die gute Schaukondition der vorgestellten Stuten sowie die durchweg hohe Qualität der Schauklassen.
Für die Ausrichtung und Vorbereitung der Schau bedankt sich die IG Classic bei Familie Schlömer und allen weiteren Helfern.

Die Fohlenklassen:
Sieger-Hengstfohlen Kronprinz, geb. 20.04.2012, Falbe
Vater: Kalibo von Clus, Mutter: StPrSt Lamara
Z und B: Hans Josef Schlömer, 41540 Dormagen


Kronprinz

[ Bild vergrößern ]

Sieger-Stutfohlen Happy‘s Spice Girl, geb. 06.05.2012, Dunkelfuchs
Vater: Kollin von Clus, Mutter: Happy Sun
Z und B: Familie Zimmerer, 72805 Lichtenstein



[ Bild vergrößern ]

Im Endring um den Titel der besten Jungstute waren:
2-jährige Stuten:
1a
Janet, Vater: Jamo, Mutter: Bernina
Z: Ponygestüt Lückel, 58313 Herdecke
B: Ingrid Baltruschat-Schmitz, 58313 Herdecke
1b
Happy‘s Märchenfee, Vater: Kollin von Clus, Mutter: Happy‘s Moonlight
Z und B: Familie Zimmerer, 72805 Lichtenstein

3-jährige Stuten:
1a und Siegerstute der jungen Stuten
Anja von Warfen, Vater: So-What, Mutter: Verb Pr St Annabella
Z und B: Otto Otten, 26316 Varel-Obenstrohe


Anja von Warfen

[ Bild vergrößern ]


Otto Otten mit Siegerpokal

[ Bild vergrößern ]


1b und Reservesiegerin Jungstuten
Belissa von Clus, Vater: Jo-Co‘s KC Coyne Connection, Mutter: Brix von Clus
Z und B: Familie Ralf Grober, 37581 Bad Gandersheim


Belissa von Clus

[ Bild vergrößern ]

Im Endring um den Siegertitel der Gesamtsiegerstute waren:
4 jährige und ältere Stuten ohne Fohlen
1a und Reservesiegerin der Schau
Best Girl von Clus, Vater: Jabolo, Mutter: StPr St Best von Clus
Z und B: Pony-Gestüt-Clus, Familie Ralf Grober, 37581 Bad Gandersheim


Best Girl von Clus

[ Bild vergrößern ]

1b
StPrSt Lea, Vater: So-What, Mutter: Linda
Z und B: Hans Josef Schlömer, 41540 Dormagen


Lea

[ Bild vergrößern ]

4 bis 7 jährige Stuten mit Fohlen
1a und Gesamtsiegerin der Schau
Hespa von Clus, Vater: Jo-Co‘s KC Coyne Connection, Mutter: St PrSt Hennessy von Clus
Z und B: Pony-Gestüt-Clus, Familie Grober, 37581 Bad- Gandersheim


Gesamtsiegerin Hespa von Clus

[ Bild vergrößern ]


1b
Solie, Vater: So-What, Mutter: Josie
Z und B: Ponygestüt Lückel, 58313 Herdecke


Solie

[ Bild vergrößern ]

8 jährige und ältere Stuten mit Fohlen
1a
Farida, Vater: Justin, Mutter: StPrSt Flamingo
Z: Urban Braun, 66901 Schönenberg/Kübelberg
B: Gestüt Schedetal, Gerda Zimmermann, 37127 Scheden


Farida

[ Bild vergrößern ]


1b
Scarlet, Vater: Ramiro, Mutter: Isarons Susischka
Z: Josef Haas, 85126 Karlskorn
B: Arthur Nieberle, 87600 Kaufbeuren

Familien
1a und Siegerfamilie
Familie der Flamingo
Flamingo geb. 19.06.1995
Farida geb.16.04.2001
Farah vom Schedetal geb. 10.05.2009
Z und B: Urban Braun, 66901 Schönenberg; Gerda Zimmermann, 37127 Scheden


Familie der Flamingo

[ Bild vergrößern ]

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.