News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Die Wanderfahrtsaison ist eröffnet

Wie schon seit vielen Jahren, so sind wir auch in diesem Jahr wieder über Vatertag auf Tour gewesen. Zu sechst waren wir von Mittwoch bis Sonntag unterwegs. Vor einem Marathonwagen hatten wir zwei polnische Warmblüter angespannt und unsere beiden Classic-Ponies haben wir vor dem Doktorwagen gefahren. Außerdem war ein Reiter auf einem Finnpferd dabei.



[ Bild vergrößern ]

Am Mittwoch, den 12. Mai 2013 startete unsere Tour in Löhlbach. Wir fuhren durch den Kellerwald, entlang der Wohra bis ins Kirchhainer Land nach Burgholz, wo wir unser erstes Quartier bezogen. Diese Etappe war 28 Kilometer lang.

Am nächsten Morgen ging es dann weiter. Von Burgholz fuhren wir durch das Schwälmer Land in Richtung Vogelsberg. Vor den Toren von Alsfeld, in einem kleinen Ort namens Billertshausen, fanden wir für unsere Pferde und uns ein Nachtquartier.


Rainer Wilhelmi "hinter Gittern" im der originellsten Unterkunft in Billertshausen im Vogelsberg.

[ Bild vergrößern ]

Hier ließen wir den Abend gemütlich beim Grillen ausklingen. Wir haben an diesem Tag ca. 30 Kilometer zurückgelegt.

Der dritte Tag startete ebenfalls am frühen Morgen. Nach einem guten Frühstück führte uns die 32 Kilometer lange Tour bei bestem Wetter wieder in Richtung Stadtallendorf durch die schönen frischen Buchenwälder und die herrlich blühenden Rapsfelder. Unweit von Stadtallendorf konnten wir auf einem Reiterhof übernachten. Wir ließen es uns aber nicht nehmen, vorher im Schlosspark von Rauischholzhausen ein paar schöne Fotos zu schießen.



[ Bild vergrößern ]

Dann kam leider schon wieder unser letzter Fahrtag. Diese 20 Kilometer führten uns zurück nach Burgholz, wo wir bereits am ersten Tag Unterkunft fanden. Gut, dass die Tour recht kurz war, denn auf halber Strecke kamen wir in ein heftiges Unwetter, welches kein trockenes Kleidungsstück an uns dulden wollte. Hier in Burgholz verbrachten wir nach einem schönen geselligen Abend noch einmal die Nacht. Am nächsten Morgen fuhren wir dann nach dem Frühstück per PKW und Anhänger wieder nach Hause.

Rainer Wilhelmi

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.