News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















42. Ponyfest in Schönbach

Nach den vielen Regentagen im Mai, in denen der PUK Schönbach mit seinen engagierten Mitgliedern das Ponyfest bestens vorbereitet hatte, hatte der „Wettergott“ ein Einsehen: Der Schautag startete nicht nur trocken, sondern im Laufe des Tages ließ sich die Sonne immer mehr sehen und einem gelungenem Ponyfest stand nun nichts mehr im Wege.

Dieses Jahr standen in Schönbach die sog. „Native Ponys“ im Vordergrund. Das sind die in Großbritannien beheimateten Ponys wie Connemara, Dales, Dartmoor, Exmoor, Fell, Highland, New Forest, Welsh A,B,C,D, Shetland original und Shetland original im Minityp. Bei der Sonderschau werden die Ponys nach englischem Vorbild nach Altersklassen unterteilt rasseübergreifend in eine Klasse eingeteilt. Dementsprechend wurde eine Richterin aus Kent, England engagiert, die zusammen mit Herrn Biedenkopf den ganzen Tag über mehr als 100 gemeldete Ponys zu beurteilen hatte.

Da unter diesen „Native Ponys“ fast alle auch sonst in Schönbach üblicherweise anwesenden Rassen vertreten waren, bot die Allgemeine Schau nur noch drei Klassen, nämlich Haflinger, Deutsche Partbred-Shetlandponys und die mit fünf Stuten nicht nur quantitativ am besten besetzte Klasse der Deutschen Classic-Ponys: Der Richter betonte mehrfach, dass alle Stuten sich durch eine sehr hohe Qualität auszeichnen. Entscheidend für die Rangierung war daher auch die aktuelle Tagesform, die erst nach etlichen Schrittrunden feststand.


Bonita V vom Schedetal

[ Bild vergrößern ]


Gewonnen (Ia) hat die 6-jährige Stute Bonita V vom Schedetal von Janosch vom Schedetal aus der Blümchen von Billy. Diese von Fam. Zimmermann aus Scheden vorgestellte Stute, die als einzige ein Fohlen bei Fuß hatte, überzeugte mit gutem Typ, weiblichen Charme, elastischen Bewegungen und raumgreifenden Schritt.

An Ib rangierte die 9-jährige Stute Doreen von Domspatz vom Heidehof aus der Ramona von Moon Beam. Die im Eigentum von Nicole Bengfort (Ponyhof Donnerburg) stehende Stute wurde von Fam. Keysselitz, Ense, vorgestellt.

Die weiteren Platzierungen:
Ic Ballerina vom Schedetal von Jo-Co`s KC Coyne Connection a.d. Baccara vom Schedetal von Jacob`s Krönung, Züchter und Besitzer Fam. Zimmermann, Scheden
Id Joana vom Kleefeld von Janosch von Krummesse a.d. Peggy vom Kleefeld von Picobello H, Züchter und Besitzer Reinhard Cramer, Kleefeld
Ie Gitta von Janko vom Schedetal a.d. Gesa vom Schedetal vom John Boy, Besitzerin Nadine Angersbach, Heringen

Da die Nennungen bei der Zuchtschau in den letzten Jahren weit zurückgegangen sind, werden beim Ponyfest in Schönbach nun auch zahlreiche Wettbewerbe mit Ponys durchgeführt. Sonja Scherer war mit dem Classic-Pony-Wallach Janeiro Siegerin im „Fahren vom Boden aus“. 7 Ponys, u.a. mehrere Tinker, ein Fjordpferd und ein Shetty waren am Start. Die „Fahrer“ hatten eine Dressuraufgabe zu erfüllen und liefen hauptsächlich im Schritt hinter dem Pferd. Man musste Hütchen in Form eines Kleeblattes, einen Slalom in einhändiger Leinenführung und eine Stangengasse bewältigen. Bewertet wurden u.a. die Korrektheit der Hufschlagfriguren, die Übergänge von Trab zum Schritt, Halten und die Ausrüstung von Pferd und Fahrer.
Außerdem erreichten Sonja Scherer mit Janeiro noch beim geführten Trail einen guten 4. Platz. Hier zeigte Janeiro seine Nervenstärke beim Überwältigen von einem Holzsteg, einem Cavaletti mit Luftballons und beim Verladen in einen Pferdehänger.

Im nächsten Jahr wird die IG Classic in Schönbach ihre Hengstschau durchführen. Bei dieser Gelegenheit werden hoffentlich auch viele Classic-Ponys bei den sonstigen Wettbewerben zu sehen sein.

Gerda Zimmermann

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.