News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Hengstvorstellung in Verden – Acht Classic-Pony-Hengste präsentieren sich -
Classic-Ponyzüchterin gewinnt das Verlosungspony

Der Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. hatte im Rahmen seiner diesjährigen Hengstvorstellung, die nun zum 24. Mal stattfand, eine Tombola organisiert. Hauptgewinn war ein Classic-Pony Jährlingshengst aus dem Pony-Gestüt-Clus. Dieser und weitere attraktive Preise sorgten für einen guten Verkauf von mehr als 1000 Losen, deren Erlös zugunsten des Vereins zur Förderung des Sports mit hannoverschen Ponys vorgesehen war. Dieser Förderverein unterstützt gezielt Turnierveranstaltungen, in denen Ponys am Start sind. Ein guter Zweck, denn jeder weiß, wie schwierig es heutzutage für Turnierveranstalter geworden ist, finanzielle Unterstützung zur Ausschreibung von Reit- und Fahrprüfungen bei Turnieren zu bekommen.

In unterschiedlichen Schaubildern wurden Hengste aller Ponyrassen präsentiert. Die Classic-Ponys waren mit der beachtlichen Zahl von acht Hengsten vertreten. 17 Classic-Pony-Hengste sind im hannoverschen Verband derzeit eingetragen.

Vorgestellt wurden von Familie Sichon die Hengste „Bernstein vom Moritzberg“ und „Gerom vom Schwanenschlag“ jeweils im Einspänner vor der Kutsche.


Bernstein vom Moritzberg

[ Bild vergrößern ]


Gerom vom Schwanenschlag

[ Bild vergrößern ]

Familie Weier stellte „Knut von der Bollheide“ vor


Knut von der Bollheide

[ Bild vergrößern ]

und Katharina Tünemann-Rohlfing hatte heimlich den inzwischen 26-jährigen „Jacob’s Krönung“ mitgebracht, um dessen Besitzerin Hildegard Brandt, die ahnungslos im Publikum saß, zu überraschen.


Jacob`s Krönung

[ Bild vergrößern ]

Zwischen den Schaubildern wurde das Verlosungspony „Jayton von Clus“ mehrfach dem Publikum vorgestellt. Der Jabolo-Sohn meisterte seine Auftritte brav und zeigte sich von seiner besten Seite.

In einem zweiten Classic-Pony-Schaubild wurden die Hengste des Pony-Gestüts Clus von Familie Grober präsentiert. Geritten wurden „Jo-Jo‘s Gold von Clus“ und „Jabolo“,


Jo-Jo`s Gold von Clus

[ Bild vergrößern ]


Jabolo

[ Bild vergrößern ]

im Sulky gefahren wurden „KC Coyne Connection“


Jo-Co`s KC Coyne Connection

[ Bild vergrößern ]

sowie der gerade im Frühjahr in Adelsheidsdorf gekörte Hengst „Grande“.


Grande

[ Bild vergrößern ]

Im Anschluss daran fand die Verlosung statt. Zur großen Freude und Überraschung aller hatte ausgerechnet Classic-Pony-Züchterin Susanne Weier das Los mit dem Hauptgewinn gezogen und das Classic-Pony gewonnen. Der kleine „Jayton“ stieg daraufhin direkt beim Hengst „Knut von der Bollheide“ mit auf den Anhänger und beide teilten sich einträchtig das Heunetz auf dem Weg in „Jaytons“ neues Zuhause in Petershagen-Wasserstraße.


Jayton mit seiner Vorführerin Sarah Wohlgemuth, der neuen Besitzerin Susanne Weier und Dieter Grober (Ehrenvorsitzender des Ponyverbandes Hannover, Vorstandsmitglied des Fördervereins für Ponys und Kleinpferde in Zucht und Sport).

[ Bild vergrößern ]

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.