News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Hengstschau in Verden (Ponyverband Hannover)

Frühlingshafte Temperaturen und Sonne satt beflügelten Hannovers Ponyhengste: Zum Auftakt des Zuchtjahres bot die Hengstschau 2015 des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover in der Niedersachsenhalle einen abwechslungsreichen Sport- und Shownachmittag. Zahlreiche Ponyfans waren trotz des perfekten Outdoor-Wetters nach Verden gekommen, um die Deckstellen-Präsentationen und Schaubilder nicht zu verpassen.

„Hannovers Ponyhengste haben einfach eine ganz besondere Anziehungskraft. Sonst hätten wir bei diesem Traumwetter nicht so viel zuchtinteressiertes Publikum begrüßen können“, so der Vorsitzende des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover, Joachim Völksen. Organisiert wurde der dreistündige Show-Nachmittag von der Geschäftsstelle des Verbandes, dem Vorstand und einem Team aus engagierten Verbandsmitgliedern und Helfern, das reibungslose Abläufe im Zeitplan garantierte.

Neben Deutschen Classic-Ponys unterstrichen am Sonntagnachmittag Deutsche Reitponys, Haflinger, Shetland Ponys, Welsh Ponys, ein Dartmoor Pony, drei Connemaras und ein Tinker die große Vielfalt der vom Verband betreuten Rassen. Knapp 50 Hengste gaben auf diesem Weg ihre Visitenkarte für die kommende Decksaison ab.

Unter dem Motto „Klein aber oho“. eröffneten fünf tolle Classic-Pony-Hengste gemeinsam mit einem Dartmoor- und einem Shetland-Hengst die Schau und unterstrichen ihre Qualitäten als Kinderponys unter dem Sattel sowie als fein ausgebildete Fahrponys.

Die Zuchtstätte Bömme, Familie Sichon aus Bad Fallingbostel, präsentierten ihre beiden Hengste Gerom vom Schwanenschlag


Gerom vom Schwanenschlag (Foto: Tina Pantel)

[ Bild vergrößern ]

und Bernstein vom Moritzberg gekonnt an der Hand ebenso wie die Zuchtgemeinschaft Familie Weier aus Petershagen, die ihre beiden Hengste Kaspar v.d. Bollheide


Kasper von der Bollheide (Foto: Tina Pantel)

[ Bild vergrößern ]

und Knut v.d. Bollheide


Knut von der Bollheide (Foto: Tina Pantel)

[ Bild vergrößern ]

beeindruckend vorführten. Der East-Dikes „Joker“ im Besitz vom Ponyhof vom Hexenzipfel, Wolfgang Scheele aus Osterode, zeigte sich hervorragend locker im Einspänner, gefahren von Meike Schirmer.


Eastdikes Joker (Foto: Tina Pantel)

[ Bild vergrößern ]

So präsentierten sich die Ponyhengste 2015 insgesamt sehr vielseitig, cool, sportlich und leistungsbereit. Die Stutenbesitzer können sich nun entscheiden, welcher der Herren der „Richtige“ sein könnte für den Fohlenjahrgang 2016.

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.