News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















1. Süddeutsche Shettyweekend in Ansbach: Gesamtsiegerfohlen, Siegerfamilie und Gesamtreservesiegerin sind Deutsche Classic-Ponys

Am Wochenende vom 26.-27.08.2017 fand das erste süddeutsche Shettyweekend in Ansbach statt. Der Startschuss fiel am Samstag mit Zuchtwettbewerben, am Sonntag gab es verschiedene Sportwettbewerbe von einer Gelassenheitsprüfung bis hin zu einem Sulkyrennen zu sehen.

Für die Zuchtschau waren alle Ponys der an die süddeutsche Arbeitsgemeinschaft angeschlossenen Verbände startberechtigt, was zu einem erfreulichen Nennungsergebnis von über 100 Ponys führte. So hatten viele Teilnehmer auch sehr weite Anreisen von bis zu 500 km in Kauf genommen.

Auch viele Classic-Ponys hatten den Weg nach Ansbach gefunden. Der Morgen gehörte den Fohlen: Hier siegte das überragende Hengstfohlen „Farbenfrohs Pico-Bello“ (v. Prinzen-Look/ MV Fürst Farbenfroh) vor seiner Stallkollegin „Farbenfrohs Sequitana“ (v. Prinzen-Look/ MV Ramiro) aus der Zucht von Artur Nieberle, Kaufbeuren. Bereits 2 Wochen vorher waren diese beiden Fohlen Sieger beim Fohlenchampionat in Gerbishofen. Auf dem 1c-Rang rangierte hier „Eichenwalls Kalle“ (v. Eichenwalls Karlo/ MV Jacob’s Krönung) im Besitz von Ingrid Zillmer, Schramberg. Bei der Kommentierung der Fohlen sagten die Richter, Dr. Ingo Nörenberg und Antje Römer-Stauber, dass sie sich nicht erinnern konnten, jemals so einen starken Ring an Classic Ponys gerichtet zu haben und das dies wohl der Höhepunkt des Tages war.

Und es kam noch besser: Aus dem Endring aller Siegerfohlen der einzelnen Rassen ging ein Deutsches Classic-Pony als Sieger hervor: Artur Nieberle stellte mit seinem „Farbenfrohs Pico-Bello“ den Fohlenchampion aller Rassen.


Gesamtsiegerfohlen Pico-Bello

[ Bild vergrößern ]

Bei den 3-6-jährigen Stuten siegte die dreijährige „Heidestar“ (v. Kronprinz/ MV Juwel) aus der Zucht von Werner Firsching, Grettstadt.


Heidestar

[ Bild vergrößern ]

Die 1b-rangierte „Hermine“ (v. Jo-Co`s KC Coyne Connection/ MV Belmondo) stammt ebenfalls aus dieser Zuchtstätte.


Hermine

[ Bild vergrößern ]

„Graziella vom Taubergrund“ (v. Bajan von Clus/ MV James Bond) aus der Zucht und im Besitz von Familie Kellermann, Hausen am Bach, belegte hier den 1c-Rang.

Bei den 7-9-jährigen Stuten dominierte „Grandessa vom Taubergrund“ (v. Jackson/ MV James Bond) von Familie Kellermann, Hausen am Bach,


Grandessa

[ Bild vergrößern ]

gefolgt von „Farbenfrohs Serafina“ (v. Fürst Farbenfroh/MV Ramiro)


Serafina

[ Bild vergrößern ]

und „Farbenfrohs Sugarbaby“ (v. Fürst Farbenfroh/MV Juwel), beide aus der Zucht und im Besitz von Artur Nieberle, Kaufbeuren.


Sugarbaby

[ Bild vergrößern ]

Bei den 10-jährigen und älteren Stuten siegte „Heather BP“ (v. Belmondo/ MV Juwel) von Werner Firsching, Grettstadt,


Heather

[ Bild vergrößern ]

vor „Scarlett“ (v. Ramiro/ MV Rappo)


Scarlett

[ Bild vergrößern ]

und „Farbenfrohs Sapperlotty“ (v. Fürst Farbenfroh/ MV Ramiro), die beide im Besitz von Artur Nieberle, Kaufbeuren stehen.


Sapperlotty

[ Bild vergrößern ]

Zwischen den drei Klassensiegerinnen wurde im Anschluss die Rassesiegerin ermittelt. Hier hatte „Heather“ die Nase vorn,


Heather

[ Bild vergrößern ]

während „Heidestar“


Heidestar

[ Bild vergrößern ]

und „Grandessa vom Taubergrund“ als gleichwertig auf dem Reserveplatz landeten.



Heidestar und Heather

[ Bild vergrößern ]

Den Höhepunkt der Schau stellten die Familiensammlungen und die Auswahl des Gesamtsiegers dar. Unter den fünf ausgestellten Familien waren erfreulicherweise drei Familien der Deutschen Classic-Ponys. Der Reservesieg ging hier an eine Shetland-Original Familie nach Sachsen, während die Siegerfamilie der Classic Stute „Heidetraum“ mit ihren Töchtern „Heidestar“ und „Heather“ und Enkelin „Hermine“ bei Werner Firsching in Bayern blieb.


Siegerfamilie           Foto: Rieke Wegner

[ Bild vergrößern ]

Auch bei der Auswahl des Gesamtsiegers der Schau hatte Werner Firsching ein Wörtchen mitzureden: Mit „Heather BP“ stellte er die Gesamtreservesiegerin.


Gesamtreservesiegerin Heather           Foto: Rieke Wegner

[ Bild vergrößern ]

Aber auch beim großen Showabend, der zum großen Teil von den Farbenfroh-Ponys getragen wurde, zeigten die Deutschen Classic-Ponys ihre Klasse und begeisterten das Publikum.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Sports. Und mit weitaus mehr Zuschauern als bei der Zuchtschau, die sich dieses Event nicht entgehen lassen wollten.

Auch hier heimsten die Farbenfroh-Ponys viele Siege und Platzierungen ein. Ob E-Dressur, Springreiterwettbewerb, Langzügelprüfung, Jump and Ride, u.a. …. die Ponys zeigten, wie vielseitig sie eingesetzt werden können!

Der Höhepunkt des Tags war das Sulkytrabrennen auf der Sandrennbahn von Ansbach. In einem packenden Finish siegte die beste Bewegungsstute der FN Bundesschau in Bad Hersfeld, Farbenfrohs Sapperlotty. Die tigerscheckfarbene Stute flog förmlich über die Bahn und siegte im Finale vor dem ebenfalls spektakulär laufenden Prinzen-Look.


Sapperlotty vor dem Sulky

[ Bild vergrößern ]



Prinzen-Look

[ Bild vergrößern ]

Dass aus der Anpaarung von Prinzen-Look und Sapperlotty dann das Bewegungsgenie und mehrfache Siegerfohlen Pico-Bello geboren wurde, ist dann wohl kein züchterisches Wunder mehr.

Natascha Heinze, Eva Hauck

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.