News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Leistungsprüfung in Standenbühl
Vollschwestern Bea und Bibiana höchstbewertete Stuten

Neben dem Feldtest für einen Rheinisch-deutschen Kaltbluthengst und einem speziellen Feldtest für 5 Freiberger Pferde stellten sich 2 gekörte Ponyhengste und 4 Ponystuten einer Feldprüfung in der Zuchtrichtung Fahren. Auf dem Gelände des Pferdezentrums Standenbühl (bei Mainz) fanden die Prüflinge faire Bedingungen vor, was gerade für Kleinponys nicht bei allen Prüfungsstationen selbstverständlich ist. Geleitet wurde die Prüfung von dem früheren Leiter des Landgestüts Zweibrücken, Dr. Nebe, sowie dem renommierten Fahrtrainer und - richter Albert Meier aus Freiburg. Fremdfahrer war der erfahrene Turnierfahrer Otto Werst.

Unter den 4 Ponystuten befanden sich neben einer Shetlandstute holländischer Herkunft 3 Classic-Pony-Stuten des rheinland-pfälzischen Züchters Kurt Broschart (Weselberg). Alle 3 Stuten haben den Süddeutschen Körungssieger und Leistungsprüfungssieger-Pony Jolly Jumper vom Talhof zum Vater.

Dessen Ruf als Gangvererber wurden alle 3 Stuten in besonderer Weise gerecht: Die beiden Vollschwestern Bea und Bibiana (a.d. St.Pr.St. Britney v. Grenoble) aus der eigenen Zucht von Kurt Broschart waren mit der gleichen Gesamtnote von 8,1 bestbewertete Stuten. Bea beeindruckte mit besonders starkem Schritt und einer spielerisch leichten und lockeren Bewältigung der Geländeprüfung,


Bea

[ Bild vergrößern ]

während Bibiana in der Fahreignung in Dressur und Gelände ihre Stärke hatte.


Bibiana

[ Bild vergrößern ]

Den 3. Platz erreichte Fiala (a.d. St.Pr.St und VES Flamingo v. Pierre v. Talhof, Z.: Urban Braun, Schönenberg-Kübelberg), ebenfalls im Besitz von Kurt Broschart mit der Endnote von 7,83. Sie hatte ihren Schwerpunkt im Trab und Geländefahren.


Fiala

[ Bild vergrößern ]

Alle 3 Stuten wurden von Theo Habich (Riedstadt) hervorragend vorbereitet und vorgestellt. Neben den bisherigen bemerkenswerten Zuchtleistungen haben sie mit dieser Leistungsprüfung auch alle den letzten Baustein für den Titel „Staatsprämienstute“ erreicht.

Urban Braun

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.