News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















IGS-Festival in Bad Harzburg 2019
Best April von Clus wird Rassesiegerin der Deutschen Classic-Ponys

Es ist schon etwas ganz besonderes, auf Deutschlands schönster Naturrennbahn am Weißen Stein in Bad Harzburg beim IGS-Festival mit seinen vielfältigen Schau- und Sportwettbewerben teilzunehmen. Veranstaltet wird dieses großartige Event jedes Jahr am ersten Septemberwochenende durch die Interessengemeinschaft der Shetlandponyzüchter (IGS) und in diesem Jahr mit der Interessengemeinschaft Deutsches Classic Pony (IG Classic) als Co-Ausrichter.

Bei der Zuchtschau wurden insgesamt 150 Schautiere durch das internationale Richter-Gremium Herrn Dr. Ivan Urbas aus Österreich und Frau Susanne Lehmann aus Deutschland bewertet, rangiert und ausführlich kommentiert, so dass Aussteller und Zuschauer die Bewertung gut nachvollziehen konnten.

Uns Classic-Pony-Züchter erwarteten am Samstag ein tolles Schaugelände und eine perfekte Organisation der IGS in Bad Harzburg. In acht Klassen traten die Classic-Ponys an, um ihren Rassesieger sowie die beste Familie zu ermitteln.

Nach abgeschlossener Rangierung der einzelnen Klassen traten die Ia Stuten sowie der Ia Hengst in einem Endring zur Ermittlung des Rassesiegers „Deutsches Classic Pony“ an. Es war eine Augenweide und ein ganz besonderes Erlebnis, diese einzigartigen Klassensieger noch einmal in einem Endring zusammen zu sehen. Für die Richter war es nicht ganz leicht, aus diesen sehr guten Rassevertretern den Sieger und den Reservesieger zu küren. Die Entscheidung des Richter-Gremiums fiel auf zwei Vollschwestern!


Ehrenrunde für Best April

[ Bild vergrößern ]

Best April von Clus heißt die Rassesiegerin der Deutschen Classic-Ponys 2019. Mit groß angelegten Körperpartien, weiblichem Charme und schönem Gesicht wurde sie von den Richtern als „Idealtyp“ des Deutschen Classic-Ponys herausgestellt. Diese sechsjährige Stute (von Jo-Co´s KC Coyne Connection a.d. Best von Clus) kommt aus der Zucht von Ralf Grober, Gandersheim und ist im Besitz von Tim Grober.


Siegerstute Best April

[ Bild vergrößern ]

Best May von Clus sicherte sich den Reservesiegertitel. Elfjährig, mit viel Rahmen und überzeugendem Fundament ausgestattet, musste sie trotz ihres tollen Bewegungsablaufs ihrer jüngeren Vollschwester den Vortritt lassen. Züchter und Besitzer ist Ralf Grober, Bad Gandersheim.


Reservesieger Best May

[ Bild vergrößern ]

Als beste Jungzüchtervorführerin wurde Tilda Borrmann aus Goslar mit einem kleinen Präsent ausgezeichnet.


Beste Jungzüchtervorführerin: Tilda Borrmann

[ Bild vergrößern ]

Alle Endringteilnehmer der Deutschen Classic-Ponys:

Wallache

Obi wan Kanobi, V: unbekannt, M: unbekannt
Züchter: unbekannt, Besitzer: Tina Genschow, Winsen/Aller
Richterkommentar: gut im Fundament und im Typ

gekörte Hengste

East-Dikes Joker, V: Jacob´s Krönung, M: Pepper
Züchter: Sabine Scholz, Geversdorf, Besitzer: ZG Meike & Klaus Schirmer, Liebenburg
Richterkommentar: guter Hengstausdruck mit starkem Bewegungspotential


Joker

[ Bild vergrößern ]

Stuten, 3jährig

Ashley von Clus, V: Grande, M: Alishia von Clus
Züchter u. Besitzer: Ralf Grober, Bad Gandersheim
Richterkommentar: Eine bewegungsstarke Stute in ganz hervorragender Qualität, mit starkem Rassetyp und modernem, ausgewogenem Körperbau


Ashley

[ Bild vergrößern ]

Stuten, 4-6jährig

Siegerstute Best April von Clus, V: Jo-Co`s KC Coyne Connection, M: Best von Clus
Züchter: Ralf Grober, Bad Gandersheim, Besitzer: Tim Grober, Bad Gandersheim
Richterkommentar s.o.


Best April

[ Bild vergrößern ]

Stuten, 7-8jährig

Haja von Clus, V: Jo-Jo`s Gold von Clus, M: Hespa von Clus
Züchter: Ralf Grober, Bad Gandersheim, Besitzer: Anne Borrmann, Goslar
Richterkommentar: Kompaktes Fundament, toller Schritt und ein schönes Gesicht


Haja

[ Bild vergrößern ]

Stuten, 10jährig und älter

(stark besetzte Klasse, deshalb 2 Stuten im Endring)

Ia Reservesiegerin Best May von Clus, V: Jo-Co`s KC Coyne Connection, M: Best von Clus
Züchter u. Besitzer: Ralf Grober, Bad Gandersheim
Richterkommentar s.o.


Best May

[ Bild vergrößern ]

Ib Bonita IV vom Schedetal, V: Janosch vom Schedetal, Mutter: Blümchen
Züchter: ZG Zimmermann, Scheden, Besitzer: Tina Genschow, Winsen/Aller
Richterkommentar: Eine patente, schöne Stute mit guten Bewegungen


Bonita

[ Bild vergrößern ]

Jungtiere

Black Beauty, V: unbekannt, M: Bonita IV vom Schedetal
Züchter u. Besitzer: Tina Genschow, Winsen/Aller

Familien:

Die züchterische Krönung einer Schau ist immer wieder der Familienwettbewerb. Die Familien bestehen jeweils aus drei Stuten, die entweder in einer Generationsfolge Großmutter, Mutter, Tochter zusammengehören oder aus drei Töchtern einer Mutter bzw. aus einer Mutter mit zwei Töchtern bestehen. Zwei qualitätsvolle Stutenfamilien bewarben sich um den Titel.

Den Sieg in dieser Klasse konnte Ralf Grober aus Bad Gandersheim mit drei Töchtern aus einer Mutter für sich entscheiden. Die drei Vollschwestern Best May von Clus, Best April von Clus und Best Time von Clus stammen alle ab von Jo-Co`s KC Coyne Connection a.d. Best von Clus.


Familie: 3 Töchter der Best von Clus

[ Bild vergrößern ]

Dicht gefolgt von der gut durchgezüchteten Familie aus dem Zuchtstall von Meike & Klaus Schirmer aus Liebenburg mit der Generationenfolge Großmutter, Mutter, Tochter:
Life, V: John Boy, M: Lupinchen
Lima, V: East-Dikes Joker, M: Life
Lindt MK, V: Lima, V.: Jo-Co`s KC Coyne Connection


Famlie der Life: Großmutter, Mutter, Tochter

[ Bild vergrößern ]

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Platzierten.

Sportprüfungen:

In den Sportprüfungen konkurrierten die Teilnehmer in 63 Wettbewerben um die Einzelplatzierungen. Allein hier gab es mehr als 530 Starts. Leider waren nur zwei Classic-Ponys dabei: Lisa Zimmermann startete jeweils mit den beiden Stuten Ballerina und Bonita V vom Schedetal im Sulkytrabrennen auf Zeit und im Sulkykegelfahren (10-15 Jahre). Da für das Zeitfahren nur ihre beiden Ponys gemeldet waren, war ihr der Sieg sicher. Kegelfahren hatte sie zwar noch nicht geübt, konnte aber mit Bonita V vom Schedetal den 3. Platz belegen.


Lisa Zimmermann

[ Bild vergrößern ]

Bemerkenswert war die Teilnehmerzahl bei Prüfungen, die mit Ponys an der Hand absolviert wurden. Western-Prüfungen (Trail in Hand, Showmanship at Halter), Trail-Prüfungen und Hunter-Präsentationsturniere zeigten, dass auch Erwachsene mit gut ausgebildeten Ponys Freude an ihren kleinen Ponys haben und sich- neben den ausgeschriebenen Fahrprüfungen- sportlich betätigen. Für Kinder bot sich angefangen mit Möhrchenreiten und Eierkegelreiten bis hin zu Dressur-und Springprüfungen ein breites Betätigungsfeld.

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Häslesstr. 23,73488 Ellenberg, Tel.: 0175 4575264
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Weidenweg 1, 38704 Liebenburg-Upen, Tel. 05341-905557
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.