News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















25. hannoversches Fohlenchampionat in Steyerberg 2021
IG Classic-Mitglieder präsentieren erfolgreich ihren Pony-Nachwuchs

Mit großem Zuschauerinteresse und reger Beteiligung der Züchter wurde das diesjährige Fohlenchampionat des Bezirksverbandes Hannover angenommen.

Zum 25. Mal konnten alle Fohlen, die bei der Eintragung mit einem ersten Preis prämiert worden waren, daran teilnehmen. Von insgesamt 93 Fohlen aller Ponyrassen waren 17 Classic-Pony-Fohlen vertreten. Zehn Hengstfohlen und sieben Stutfohlen stellten sich der Richtergruppe, bestehend aus Egon Wichmann, Edewecht, Meinolf Grundmeier, Rietberg und Michael Recker, Lienen. Es wurde getrennt gerichtet und die Noten dann offen angezeigt, so dass das Publikum die Wertungen bestens verfolgen konnte. Es wurden jeweils Noten für Typ, Gebäude und Bewegung vergeben.


Sieger-Hengstfohlen Jay Fire
Foto: Copyright Marianne Schwöbel

[ Bild vergrößern ]

Bereits bei der Fohleneintragung in Clus war das Hengstfohlen Jay Fire von Clus von den Richtern im Kommentar als „beeindruckendes Fohlen“ hervorgehoben worden. Diesem Lob wurde Jay Fire auch in Steyerberg voll gerecht. Mit der höchsten Note der Classic-Ponys insgesamt, mit 80 Punkten, davon eine 10 in der Bewegung, setzte er sich an die Spitze der Hengstfohlengruppe.
Mutter dieses Fohlens ist die StPr/LS Heidesonne von Clus, Vater ist Jaybee von Clus, Züchter und Besitzer ist Ralf Grober, Bad Gandersheim. Für den Erfolg erhielt der Züchter die bronzene Plakette der Landwirtschaftskammer Niedersachsen überreicht.

Über Rang 2 konnte sich die Zuchtgemeinschaft Schirmer aus Liebenburg mit ihrem Fohlen Granat MK von Grande aus der StPr/LS Lima freuen. Dieser setze sich mit 77,5 Punkten knapp vor das Hengstfohlen Goldjunge von Bömme, ebenfalls von Grande, aus der Hennessy von Bömme der Zuchtgemeinschaft Sichon aus Bad Fallingbostel, der 77 Punkte erreichte. Nur eine Nuance dahinter folgte mit 76.5 Punkten das Fohlen Gentleman MK, ebenfalls von Grande und aus der VPr Lindt MK der Zuchtgemeinschaft Schirmer.


Sieger-Stutfohlen Bristell
Foto: Copyright Marianne Schwöbel

[ Bild vergrößern ]

Bei den sieben Stutfohlen konnte das Pony-Gestüt-Clus mit seinem Fohlen Bristell von Clus (V: Jaybee v Clus) einen weiteren Sieg, diesmal mit 77,5 Punkten, für sich verbuchen. Das Fohlen stammt aus der hoch erfolgreichen Mutterstute Best-May von Clus, die neben der FN-Bundesprämie Staatsprämien –, Elite- und Leistungsstute ist und 2018 in Ansbach Europa Siegerstute der IG Classic wurde. Hier erhielt der Züchter Ralf Grober ebenfalls eine bronzene Plakette der Landwirtschaftskammer.

Weitere Ergebnisse sind auf www.ponyverband.de veröffentlicht.

Stefanie Grober

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Häslesstr. 23,73488 Ellenberg, Tel.: 0175 4575264
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Weidenweg 1, 38704 Liebenburg-Upen, Tel. 05341-905557
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.