News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Jahreshauptversammlung 2008

In diesem Jahr hatte sich Familie Brandt aus Wagenfeld bereit erklärt, für die IG die Jahreshauptversammlung auszurichten. Bereits am Samstag traf man sich zur Besichtigung der Brandtschen Zuchtstätte und zum gemütlichen Züchterabend. Zur Versammlung am Sonntagvormittag waren rund 30 Mitglieder der IG anwesend. Der erste Vorsitzende Kurt Heusohn richtete einen Dank an Familie Brandt für die Organisation der JHV und blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2007 zurück. In seiner Funktion als Schaurichter hatte er Gelegenheit viele Schauen in ganz Deutschland zu richten. Daher kann er das hohe Niveau der Classic-Pony-Zucht in Deutschland bestätigen. Besonders die Siege von Classic-Ponys in Konkurrenz zu anderen Ponyrassen sind hervorzuheben. So wurde die Stute „Happy’s Sunlight“ (Z: Fam. Zimmerer, Lichtenstein) Gesamtsiegerin aller Rassen in Standenbühl. Ein besonderes Kompliment richtete Kurt Heusohn an die Familie Nieberle für das grandiose Ponyfest in Gemnachhausen mit einer Mischung aus Sport, Zucht und Show. Dort konnte die Classic-Stute „Hazel“ (Z: Werner Firsching) den Gesamtsieg nach Hause holen. Gesamtsieger der Körung in Alsfeld wurde der Hengst „Jolly Jumper“ (Z: Kurt Heusohn). Etliche weitere Stuten der IG-Mitglieder errangen Schausiege und weitere Hengste wurden erfolgreich zur Körung vorgestellt.
Als weiteres Highlight des Jahres wurde die Bundes-Sportveranstaltung in Clus erwähnt, bei der die Classic-Ponys wieder einmal ihre Vielseitigkeit als Sport- und Freizeitponys für die ganze Familie unter Beweis stellen konnten.
Weiterhin berichtete Kurt Heusohn über die in der letzten Rassebeiratssitzung der FN für die Classic-Ponys gefassten Beschlüsse, die noch in den einzelnen Zuchtverbänden beschlossen und umgesetzt werden müssen. Unter Bezug auf die Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Ponyzuchtverbände berichtete Kurt Heusohn über die erfreulichen Zuwächse, die die Classic-Pony-Zucht zu verzeichnen hat. Eine Neuerung wird sein, dass es statt einer Stationsprüfung wieder eine Ein-Tages-Leistungsprüfung für Hengste geben soll.
Turnusgemäß stand die Wahl zum 2. Vorsitzenden an. Amtsinhaberin Gerda Zimmermann erklärte sich für eine Wiederwahl bereit und wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt.
Schatzmeister Josef Schlömer hatte schon vorab erklärt, für eine Weiterführung des Amtes nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Ihm dankten der Vorstand und die Mitglieder für die langjährige Tätigkeit, die insbesondere in der Aufbauphase der IG nicht wegzudenken gewesen wäre. Ebenfalls in die Arbeit eingebunden war Ehefrau Ingried Nützmann, der genauso der Dank der IG-Mitglieder gilt.
Neu gewählt als Schatzmeister wurde Dirk Frielitz, der sich nunmehr um die Finanzen der IG kümmern wird.

Stefanie Grober


Dank an Schatzmeister Josef Schlömer und Ingried Nützmann

[ Bild vergrößern ]

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.