News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Zentrale hessische Prämien-Fohlenschau 2008 in Hergersdorf

Die Zentrale Hessische Fohlenschau für Shetlands und Classic-Ponys war auch in diesem Jahr recht gut beschickt. Insgesamt waren 17 Stuten zur Eintragung und 30 Fohlen zum Brenntermin gemeldet.
Fünf Classic-Stuten traten zur Eintragung an, davon 2 gute Zuchtstuten der Familie Frielitz (Korbach), die in anderen Zuchtverbänden schon eingetragen sind und jetzt zur Begutachtung der hessischen Eintragungskommission vorgestellt wurden.
Siegerin der neu einzutragenden Stuten war die Peter-Tochter Pia a.d. Paola v. Björn, die mit einer guten Präsentation bei der abschließenden Schrittrunde zu gefallen wusste (Z.+B.: Fritz Wiegand, Kefenrod). Es folgten die elegante Bernstein-Tochter Gelexi a.d. St.Pr.St. Greta (Z.+B.: Siegfried Thom, Wolferborn) und die großrahmige Glenda von Jo-Jo´s Gold a.d. St.Pr.St. Gloria (Z.+B.: Michael Steinert, Nöda).
Das Jahr 2008 schien bei den meisten Züchtern ein Hengstjahr zu sein, so dass nur 2 Stutfohlen zur Vorstellung kamen. Auch hier siegte Fritz Wiegand mit der Janko-Tochter Gitta a. d. Gesa II vom Schedetal. Dahinter platzierte sich Gundula v. Jo-Co´s KC Coyne Connection a.d. Grit von Peter (Z.+B.: Michael Steinert).
Die 6 Hengstfohlen sahen ihre Spitze in dem schon sehr groß gewachsenen Windfarbenschecken Kiall (Besitzer: Victoria Zimmerer, Lichtenstein). Der Sohn des Jo-Co´s KC Coyne Connection zeigte phasenweise beeindruckende Trabbewegungen und erhielt die Tageshöchstnote 8,0. Damit war er Rasse-Sieger Classic-Pony und Gesamt-Reservesieger der Schau. Es folgte der windfarbene Jim vom Talhof-Sohn Jaro a.d. Fatima (Note 7,8; Z.+B.: Urban Braun, Schönenberg-Kübelberg), der mit gutem Gebäude und Fundament zu gefallen wusste. Weiteres Prämienfohlen des Verbandes (Mindestnote 7,6) wurde schließlich das fuchsfarbene und noch namenlose Hengstfohlen von Jo-Jo´s Gold a.d.Betty (Z.+B.: Norbert Döring, Grebenau).

Urban Braun


Siegerhengstfohlen Kiall

[ Bild vergrößern ]



Siegerstute Pia

[ Bild vergrößern ]


[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Haldenstr. 10, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961-52706
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Coordes, Esenser Postweg 240a, 26607 Aurich/Langefeld, Tel.: 04947-912090
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.