News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Von der Ausbildung bis zum erfolgreichen Turnierstart in einer E-Dressur mit Classic-Pony Stute Harlis von Clus

Im Jahr 2021 begann die Suche nach einem Nachfolger für Lenys 95 cm großes Shetland-Pony Apache. Auf dem Pony-Gestüt-Clus bei Familie Grober wurde Apaches Besitzerin Stefanie Lampe letztendlich fündig. Die 2-jährige Harlis von Clus wurde als zukünftiges Nachwuchspony für Leny Kolan auserkoren. Harlis von Clus von East-Dikes Joker aus der Heideblüte von Clus (von Janko Boy vom Schedetal aus einer Mutter von Jo-Co`s KC Coyne Connection) konnte mit ihrer zu erwartenden Größe und ihrem Charme sofort überzeugen.


Leny und ihr Classic-Pony Harlis

[ Bild vergrößern ]

Gemeinsam mit Ihrer Mutter Katia widmete sich die erst 3-jährige Leny von da an der Ausbildung ihres neuen Ponys. Vertrauensarbeit, Bodenarbeit, Ausflüge als Handpferd mit den anderen Ponys und Vorbereitung auf das Reiten standen seitdem auf dem Plan. Die behutsame Gewöhnung an Sattel und Trense verliefen reibungslos, was insgesamt zu einer starken Bindung zwischen Leny und Harlis führte. So akzeptierte die erst 3-jährige Harlis Ihre kleine, erst 4-jährige Reiterin vom ersten Aufsitzen an völlig problemlos.

Nach der ersten Erfahrung unter dem Sattel durfte Harlis noch einen Sommer als Mutter auf der Weide verbringen. 2023 brachte sie ein Hengstfohlen von Jaybee von Clus auf die Welt. Nach dem Absetzen des Fohlens, Jakito von Söder, startete für Harlis die eigentliche Ausbildung als zukünftiges Dressurpony.

Seit Anfang 2024 nimmt die 6-jährige Leny nun regelmäßig Dressurunterricht mit ihrer Harlis. Hierfür fahren die beiden regelmäßig auf fremde Reitanlagen, was die Stute dank ihres super Charakters von Anfang an problemlos meisterte.

Das erste Turnier in Hildesheim-Marienburg Anfang März 2024 war ein voller Erfolg für das junge Team. Leny konnte mit Harlis den Führzügel-WB gewinnen.


Leny iund Harlis im Führzügelwettbewerb

[ Bild vergrößern ]

Am darauffolgenden Wochenende ging es dann zum nächsten Turnier nach Hohenhameln. Dort konnte Leny den Führzügel-WB mit einem Sieg erneut für sich entscheiden.


Sieg für Leny und Harlis

[ Bild vergrößern ]

Der 11-jährige Tim Nonnast stellte Harlis in einer E-Dressur (WBO, ohne Hilfszügel) erfolgreich vor und konnte sich in einem Starterfeld von knapp 30 Teilnehmern auf Rang 11 platzieren.


Tim mit Harlis in einer E-Dressur

[ Bild vergrößern ]

Harlis fiel Richtern und Zuschauern gleichermaßen ins Auge. So lobte die Richterin das tolle und schöne Pony und ermunterte das junge Paar weiter an der Sportkarriere festzuhalten.

Von vielen Zuschauern kamen Nachfragen, wo man das Pony her hätte und um welche Rasse es sich handelt. Trägt Harlis doch die fürs Classic-Pony bekannte rappsilberne Färbung und die helle Mähne, so ist sie mit ihren 1,20 m doch recht groß für ihre Rasse. Leny freut sich darüber natürlich, desto länger kann sie ihr Pony reiten. Als erfolgreiche Jungzüchterin kann Leny auch die oft gestellte Frage nach den „Haferflecken“ professionell beantworten. Ihr Pony hat keine Haferflecken, es ist silberfarben und die Flecken nun mal farbtypisch.

Tim und Leny trainieren Harlis nun gemeinsam weiter für den Turniereinsatz und Leny träumt davon, auch selber mit Ihrer Classic-Pony Stute in einer E-Dressur und kleinen Springprüfungen starten zu können.

Die Zukunft bleibt vielversprechend, und das Team ist zuversichtlich, dass sie mit Harlis noch viele weitere Turniere erfolgreich bestreiten werden.

Katia Kolan & Sarah Wohlgemuth

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Luisa Heinich, Gehrenberg 2, 33813 Oerlinghausen, Tel.: 0176 70116060
Stv. Vorsitzende: Sabine Trüe, Im Allen 2, 56729 Luxem, Tel.: 02656/951957
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Sarah Wohlgemuth, Hinter der Pforte 2, 06343 Mansfeld, Tel.: 0179 3777277
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Förster Str. 158, 37520 Osterode am Harz/Förste, Tel. 0151 54711380
Sport- und Freizeitwartin: Tina Buschner, Timoburgstr. 5, 07613 Heideland OT Thiemendorf, Tel. 0176 63676666

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.